text    
Geschichte - Gegenwart - Zukunft
                   
    Home      Galerie      Zeittafel      Artikel      Kontakt      Gästebuch    
   

Lage und Geographie von Unsernherrn


   
   
Unsernherrn bildet als Stadtteil (Unterbezirk 58) der kreisfreien Stadt Ingolstadt das südliche Eingangsportal der Stadt Ingolstadt. Nördlich der Kreuzung der beiden Bundesstraßen B 13 und B 16 gelegen, befindet es sich ca. 30 km südlich des geografischen Mittelpunktes Bayerns (bei Kipfenberg).

Im Süd-Osten wird es durch den Sandrachbach, im Osten durch die Eisenbahnschienen, im Süden durch die Stadtgrenze Ingolstadts und im Norden durch die Stadtteile Ringssee und Haunwöhr begrenzt. Im Westen dagegen schließen sich ausgedehnte Ackerflächen an.


Landkarte

Unsernherrn liegt auf 48°43'40" nördlicher Breite und auf 11°26'40" östlicher Länge.

Damit liegt Unsernherrn in etwa auf derselben Breite wie Bellingham (USA), Thunder Bay (CDN), Brest (F), Straßburg (F), Volgograd (RUS) und Ulan Bator (Mongolei), bzw. auf derselben Länge wie Isfjord (N, Spitzbergen), Steinkjer (N), Puttgarden (Fehmarn), Schwerin (D), Bozen (I), Florenz (I), Djerba (Tunesien), Yaounde (Kamerun) und Pointe Noire (Kongo).

Interessanterweise liegen somit Städte wie Seattle (USA), Quebec (CDN), Wladiwostok (RUS) oder Sapporo (J) südlicher als Unsernherrn!!!
(Wer hätte das gedacht?)

Die geografische Höhe Unsernherrns beträgt ca. 374 m über NN.

Unsernherrn befindet sich am Nordrand des Ingolstädter Beckens, einer während der letzten Eiszeit gebildeten Ausräumungslandschaft, die eingerahmt wird vom fruchtbaren, lössbedeckten Anstieg des südlichen Frankenjura im Norden, vom Donau-Isar-Hügelland mit der Hallertau im Süden und vom Donaumoos im Südwesten, das ein im 18. Jahrhundert trockengelegtes Moorgebiet bildet.

Das Gemeindegebiet umfaßt eine Fläche von ca. 240,4 ha ohne nennenswerte Erhebungen. Davon sind etwa 84,5 ha bebaut. Die weitesten Entfernungen innerhalb des Gebietes von Unsernherrn betragen ca. 1,5 km in Nord-Süd- und etwa 1,2 km in West-Ost-Richtung.

Wie man nach Unsernherrn gelangt, ist unter Anfahrtsbeschreibung beschrieben.



   
    Seitenanfang Anmerkungen/Hinweise       Impressum